So finden Sie Ihre Druckkonsistenz

Wenn es darum geht, den idealen Punkt im Druck zu finden, ist nichts wichtiger als eine vorhersagbare Farbabgabe. Es ist die wichtigste Sache, die Ihre Druckkonsistenz macht oder bricht. Sobald die Stabilität der Farbabgabe erreicht ist, kann ein Anilox, der einen gleichmäßigen Farbfilm auf die Druckplatte bewegt, im Laufe der Zeit ein angemessenes Übertragungsniveau beibehalten und ist leichter sauber zu halten. Klingt zu einfach, um wahr zu sein? Nun, es ist ein wenig komplizierter als das, aber nicht viel. Der Schlüssel liegt darin, zunächst die richtige Spezifikation der Rasterwalze zu bestimmen, die Ihren Druckanforderungen entspricht.

Um Ihre perfekte Anilox-Gravurbezeichnung zu finden, ist es notwendig, den Absorptionsgrad des Substrats und der zu produzierenden Grafiken zu verstehen. Pamarco hat einen Leitfaden für Gravurspezifikationen veröffentlicht „Gravurempfehlungen“, das mit der Identifizierung des BCM beginnt, das zur Herstellung verschiedener grafischer Elemente auf vielen verschiedenen Substraten erforderlich ist. Das Befolgen dieses Leitfadens wird Sie auf Ihrem Weg zur Druckkonsistenz auf einen guten Weg bringen, daher erscheint es hilfreich, ein paar Details über den Leitfaden selbst preiszugeben.

Unter Verwendung von Delta-E-Farbmessung (Festtintendichte) und Druckleistung, die im Laufe der Jahre von einer Vielzahl von Kunden gesammelt wurden, wurde der Pamarco-Gravurleitfaden als Referenz oder Ausgangspunkt für die Erstellung personalisierter Druckmaschinenspezifikationen zusammengestellt. Während der Leitfaden Sie in die richtige Richtung weist, ist der ultimative Weg zur Druckkonsistenz ein Streifenrollentest, der Ihre spezifischen Anforderungen vollständig analysiert und Ihren Prozess wirklich verfeinert. Ohne diese grundlegenden Informationen werden Sie versuchen, ein Puzzle zu lösen, ohne alle Teile zu haben oder zu wissen, wo Sie anfangen. Gruppenfoto 1 JPG min

Um Konsistenz zu gewährleisten, nachdem Ihre Spezifikationen festgelegt wurden, hat Pamarco in den letzten Jahren stark in die neueste Lasertechnologie investiert, um Ihnen die bestmöglichen Gravuren zu bieten. In unseren Werken in Batavia und La Palma arbeiten die modernsten verfügbaren Faseroptik-Lasermaschinen. Jeder von ihnen wird durch einen Hochleistungs-Präzisionsbeschichtungsprozess unterstützt, der ein wichtiger Baustein für erstklassige Keramik-Rasterwalzen ist. Dieses Wachstum, gepaart mit der neuesten und besten Software und Elektronik, bedeutet, dass sich unsere Fähigkeiten in unserer gesamten Produktlinie verbessert haben.

Wenn es um die Details von Rasterwalzen geht, sind vorbeugende Wartung und allgemeine Pflegeempfehlungen eines der wichtigsten Themen, die wir in unserem Schulungsprogramm (für Sie verfügbar!) behandeln. Ohne ein vorbeugendes Programm ist es fast unmöglich, Ihren Anilox-Bestand so zu dokumentieren, zu überwachen und zu kontrollieren, dass Ihr Unternehmen in der Lage ist, konstant qualitativ hochwertige Drucke zu liefern. Wartung und Aufmerksamkeit bei der Handhabung von Rasterwalzen erhöhen den Wert Ihrer Rasterwalze und maximieren Ihre Investition, sodass es sich immer lohnt.

Diese Kombination von Entwicklungen ermöglicht eine vollständige Palette von Bildschirmzahlen: 35 bis 1800 LPI. Noch wichtiger ist, dass Zellstrukturen, Zellform, Zellböden und Zellwände so weit fortgeschritten sind, dass sie sowohl unsere Konsistenz als auch Ihre drastisch verbessern.

Das Ergebnis dieser Zuverlässigkeit sind weniger Unterbrechungen während der Produktion. Wenn Sie so etwas wie ich sind, klingt das zu gut, um wahr zu sein. Aber das ist es wirklich nicht. Der Grund ist in der Glätte der zu sehen Statistik-Diagramme So finden Sie Ihre Druckkonsistenz minGravur (verbesserte Farbabgabe), flache Näpfchenböden (geringere Verstopfungsneigung) und klar definierte Näpfchenwände, die nach der Gravur poliert werden (genaues Dosieren und schneller Rakeleinlauf). Es ist so gut wie es klingt.

700 LPI 4 0 VOL E FLO LO MAG min 1

Diese Fortschritte in Verfahren und Technologie haben auch sowohl unserer 60°-Sechskantgravur ThermaFlo als auch unserer 75°-Gravur mit erweiterten Zellen EFlo zugute gekommen. Die Vorteile haben einen Höhepunkt des Wachstums erreicht, daher haben wir uns entschieden, die neuesten Versionen umzubenennen, um ihre Unterschiede widerzuspiegeln: ThermaFlo 2.0 und EFlo 2.0.

EFlo 2.0 bietet Ihnen die Möglichkeit, die angestrebte Tintendichte zu erreichen und gleichzeitig einen offenen, sauberen Druck bei Kombinationsarbeiten aufrechtzuerhalten. Die einzigartige längliche Zellstruktur ermöglicht die Erweiterung der horizontalen Rasterzahl für eine erhöhte Plattenrasterarbeit, behält aber dennoch das für die Volltondichte erforderliche Volumen bei. Diese Kombination verbessert die Druckleistung und reduziert gleichzeitig die Probleme im Zusammenhang mit unsauberem Druck. Die obigen Mikrofotografien zeigen zwei Gravuren mit dem gleichen Zellvolumen, aber einer ungefähr 50%igen Erhöhung der Zellzahl über den Zylinder für EFlo 2.0, während der LPI in Umfangsrichtung beibehalten wird.

Der Leitfaden zur Auswahl der Gravur bietet sowohl ThermaFlo- als auch EFlo-Vorschläge, aber ein Gespräch mit Ihrem Pamarco-Experten kann wirklich dazu beitragen, dass Ihr Entscheidungsprozess reibungsloser abläuft

Siebzig Jahre kontinuierlicher Entwicklung und Verbesserung sind die Art und Weise, wie wir unsere branchenführende Technologie und Fähigkeiten erhalten haben. Aber der Fortschritt endet nie, deshalb haben wir bereits damit begonnen, uns auf zusätzliche Bereiche zu konzentrieren, in denen wir den Druckprozess aufwerten und voranbringen können. In interner Zusammenarbeit und mit Industriepartnern werden wir weiterhin Produkte rund um den Druckspalt liefern, die Ihre Produktivität und Leistung steigern und Ihren Gewinn steigern.

 

Autor:Johann Rastetter

Fragen oder Kommentare?
404.691.1700 Durchwahl 105 oder E-Mail: katie.graham@pamarco.com


 


Informationen im Zusammenhang mit
PR

PODCAST


Pamarco Blog Social Share

Wenn Sie mehr über Pamarco erfahren möchten, wie Sie die Lebensdauer Ihrer Rasterwalze richtig warten und verlängern oder mehr über eines der hier behandelten Themen erfahren möchten, können Sie mich unter katie.graham@pamarco.com kontaktieren.